I N V E S T I T I O N E N
B A U M A S S N A H M E N


Der Neubau und die Erneuerung bzw. die Sanierung von Kanälen richtet sich einerseits nach den Bedürfnissen der Mitgliedsgemeinden des Zweckverbandes sowie nach den gesetzlichen Anforderungen, fixiert in den Abwasserbeseitigungskonzepten (Zielplanungen) und Generalentwässerungsplänen für eine Gemeinde.

Die Umsetzung der jährlichen Planungen wird in Zusammenarbeit mit unserem Ingenieurbüro geplant und durchgeführt. Der AZV ist bestrebt bei Ausschöpfung von Fördermittel, Baumassnahmen in Koordination mit anderen Versorgungsträgern sowie dem Straßenbauamt gemeinsam durchzuführen.


Pumpen- und Armaturenschacht Pumpwerk Kleinvargula